BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

In hohem Maße um die Kulturregion verdient gemacht

Galeristin Rosemarie Bassi mit Verdienstkreuz ausgezeichnet – Landrat gratuliert bei Galeriebesuch

Über ein Vierteljahrhundert Galeriearbeit in Remagen-Rolandseck und vielfältige Verdienste um Kunst und Kultur: Für diesen Einsatz wurde die Galeristin Rosemarie Bassi mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Landrat Dr. Jürgen Pföhler besuchte sie jetzt in ihrer Galerie Villa Rolandseck und gratulierte mit einer Ehrenurkunde persönlich zu der Auszeichnung.

„Rosemarie Bassi gibt ein herausragendes Beispiel für nachhaltige Förderung von Kunst und Kultur in unserer Region“, lobte der AW-Landrat das Engagement der Galeristin. Durch ihren langjährigen Einsatz habe sie Stehvermögen bewiesen und sich in hohem Maße um den Kreis Ahrweiler als Kulturregion verdient gemacht.
Seinen besonderen Dank sprach Dr. Pföhler der Remagenerin für die Unterstützung junger Künstler aus: „Sie schafft eine Plattform für unseren heimischen Kunstnachwuchs und begleitet ihn auf seinem künstlerischen Weg“.

Seit 1979 ist die Galerie von Rosemarie Bassi in der Villa Rolandseck in Remagen zu Hause. Viele Ausstellungen internationaler Künstler sind neben den Ausstellungen Neuer Kunst die Eckpfeiler ihrer Arbeit. Auch an den Kulturtagen des Kreises Ahrweiler hat sie sich in den Jahren 1993 und 1997 mit kulturellen Veranstaltungen beteiligt. Neben der Galerie beherbergt die Villa das von Bassi 1991 gegründete Europäische Kulturzentrum mit Rahmen– und Grafikatelier, Skulpturenpark sowie Mal- und Zeichenseminar. Viele Jahre war Bassi auch Sprecherin der Bonner Galerien und der Interessengemeinschaft rheinland-pfälzischer Galerien. Die in Österreich geborene Galeristin wurde bereits 1992 für ihren Einsatz um Kunst und Kultur mit dem „Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ ausgezeichnet.

Bildunterzeile zum Foto: Bundesverdienstkreuz am Bande für Rosemarie Bassi (l.): Landrat Dr. Pföhler (r.) gratulierte beim Galeriebesuch.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.04.2006