Kreis-Geld für Kindergarten Mayschoß


Der Kreis Ahrweiler bezuschusst die Generalsanierung des Katholischen Kindergartens Mayschoß mit rund 126.000 Euro. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat die entsprechende Bewilligung erteilt.

Das Äußere des Alten Klosters, in dem die Drei-Gruppen-Kindertagesstätte untergebracht ist, befindet sich in einem schlechten Bauzustand. Dies gilt besonders für die Substanz des schiefergedeckten Daches, die Bruchsteinfassade und die Natursteinabdeckung der Giebel. Die morsche Dachhaut kann nicht mehr repariert und muss komplett erneuert werden. Dr. Pföhler: "Die Sanierung ist dringend nötig, und wir helfen im Interesse der Kinder gerne."

Die Gesamtkosten der Maßnahme sind mit rund 390.000 Euro veranschlagt. An den Kosten beteiligen sich neben dem Kreis Ahrweiler das Bistum Trier sowie die beiden Ortsgemeinden Mayschoß und Rech. Bereits abgeschlossen und bezuschusst ist die Sanierung der Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes. Im Zuge weiterer Baumaßnahmen soll auch das Raumangebot im ersten Stock erweitert werden.





© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.03.2002