Landrat empfängt 400 Weinköniginnen


Mit dem ersten, großen „Empfang der Weinköniginnen“ möchte Landrat Dr. Jürgen Pföhler „hochengagierte Botschafterinnen unseres Weins“ würdigen, die „maßgeblich zum herausragenden Erfolg des Kreises Ahrweiler als dem Top-Rotweinanbaugebiet“ beitragen. Die Veranstaltung findet am Freitag, 22. Juli, 18 Uhr, im Festsaal des Künstlerbahnhofs Rolandseck statt.

Eingeladen hat der Landrat rund 400 Weinköniginnen aus den Weinorten Altenahr, Mayschoß, Rech, Dernau, Walporzheim, Ahrweiler, Bachem und Heimersheim sowie für das Anbaugebiet Mittelrhein aus Remagen. Die Ehre der frühsten Würdenträgerin dürfte Marga Grams (geborene Bier) zukommen; sie war 1936 Burgundia von Ahrweiler. Der Empfang sei auch ein Dank für den außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz und die großen Verdienste der Majestäten, erklärte Dr. Pföhler. Für die An- und Abreise wird zum 125-jährigen Jubiläum der Ahrtalbahn ein Sonderzug eingesetzt, den die geladenen Gäste kostenlos nutzen können.




© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.07.2005