Agrarförderung noch bis 15. Mai möglich


Das Antragsverfahren für mehrere Agrarförderungen läuft noch bis Dienstag, 15. Mai. An diesem Tag müssen die Anträge zur Agrarförderung 2007 mit dem fortgeführten Flächennachweis 2007 bei der Kreisverwaltung Ahrweiler vorliegen. Dies gilt für Betriebsprämien 2007, die Prämien für Eiweißpflanzen, Energiepflanzen und Schalenfrüchte 2007, die Ausgleichszulage in den benachteiligten Gebieten, die Weitergewährung der Zuwendungen in den Flankierenden Maßnahmen der Agrarumweltprogramme (FUL, PAULa) sowie die Steil- und Steilstlagenförderung 2007. Eine verspätete oder unvollständige Vorlage der Anträge kann zu Kürzungen oder vollständigen Ablehnung führen. – Info: Kreisverwaltung, Abteilung Landwirtschaft und Veterinäramt, Ruf 02641/975-282, Sonja Axeler, Rita Klaes.




© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.05.2007