Den Mädchentag gemeinsam mit Tanzen gestalten
Acht Veranstaltungen an sechs Orten im Kreisgebiet – Infos bei den Jugendbüros

An Mädchen verschiedener Altersgruppen richtet sich der „Mädchentag im Kreis Ahrweiler“ am Samstag, 15. November. Unter dem Motto „...der Rhythmus, wo ich mit muss“ können Mädchen an acht Tanzworkshops teilnehmen. Ausrichter der Aktionen ist der Arbeitskreis Viktoria, in dem sich Jugendpflegerinnen aus den Städten und Verbandsgemeinden sowie die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Ahrweiler, Rita Cackovic, zusammengeschlossen haben.

Gegen einen geringen Teilnehmerbetrag können die Mädchen an sechs Orten ihre Freizeit tänzerisch und gemeinsam gestalten: von "Hip Hop-Kindertanz" für Vier- bis Siebenjährige über "Steppen" und "Modern Western Square Dance" bis "Capoeira" und "Videoclip-Dancing".

Die Termine finden an folgenden Orten statt:
·Grafschaft-Ringen, Turnhalle, 10 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr,
·Ahrweiler, Haus der Jugend, 10 bis 12 Uhr sowie 13 bis 14.30 Uhr,
·Niederzissen, Ballettschule Prima D., 10 bis 12.30 Uhr,
·Altenahr, Jugendbüro, 13.30 bis 18 Uhr,
·Remagen, Jugendbahnhof, 10 bis 17 Uhr,
·Bad Breisig, Hauptschule, 15 bis 17 Uhr.

Nähere Infos, auch zu den Anmeldeterminen, gibt ein Faltblatt, das unter anderem bei den Jugendbüros in den Städten und Verbandsgemeinden erhältlich ist.




© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.10.2008