Erleuchtung fürs Rhein-Gymnasium
Neue Decken, neues Licht, neue Fenster

Der Kreis Ahrweiler nutzt die Sommerferien, um die Gebäude unter anderem des Rhein-Gymnasiums in Sinzig weiter zu modernisieren. Jetzt wird die Deckenbeleuchtung im Ganztagsbereich erneuert. Das neue Beleuchtungssystem ist variabel und für verschiedene Schulzwecke nutzbar.

Die entsprechenden Firmenaufträge für die Decken sowie die Installation der Elektrik und des Lichts in Höhe von 90.000 Euro wurden im Werksausschuss des Eigenbetriebs Schul- und Gebäudemanagement unter Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler beschlossen. Die bisherigen Decken stammen aus den 70er Jahren.

Die derzeitigen Hauptarbeiten am Rhein-Gymnasium gelten der verbesserten Wärmedämmung, die Energie einspart. Die Fassaden am bestehenden Gebäudetrakt werden nach und nach saniert, während das neu errichtete Erweiterungsgebäude ohnehin modernen Energiestandards entspricht. Erst kürzlich hatte der Werksausschuss des Kreises Ahrweiler grünes Licht für neue Wärmedämmfenster gegeben, die 190.000 Euro kosten und ebenfalls in den Sommerferien eingesetzt werden. Die komplette Modernisierung der Schule läuft in vier Bauabschnitten und ist mit insgesamt 1,4 Millionen Euro veranschlagt.




© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.07.2009