Ahrweiler meldete als erster Wahlkreis in Deutschland: Fertig ausgezählt


Landrat Dr. Jürgen Pföhler dankt allen Helferinnen und Helfern bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 199 – Ahrweiler –. Die präzise und sorgfältige Organisation von Wahlen hänge maßgeblich vom Einsatz der ehrenamtlichen Frauen und Männer ab, die hierfür ihre Freizeit opferten. Im gesamten Wahlkreis seien mehr als 2.300 Personen in den einzelnen Wahllokalen und Briefwahlvorständen aktiv gewesen.

Der Einsatz sei erfolgreich verlaufen – und schnell: Der Wahlkreis Ahrweiler sei der erste in Rheinland-Pfalz gewesen, der am Sonntagabend die vollständige Auszählung gemeldet habe, so Landrat Pföhler. Um 20.05 Uhr hätten die vorläufigen Ergebnisse aus allen 331 Wahlbezirken vorgelegen. Wie der rheinland-pfälzische Landeswahlleiter gegenüber der Kreisverwaltung Ahrweiler bestätigte, hat der Wahlkreis Ahrweiler das vorläufige Ergebnis sogar als Erster in ganz Deutschland freigeschaltet.

Als abschließender Schritt steht die Sitzung des Kreiswahlausschusses für den Wahlkreis 199 – Ahrweiler – an, der das amtliche Endergebnis feststellt. Termin und Ort dieser öffentlichen Sitzung: Mittwoch, 30. September, 17 Uhr, Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Wahlkreis 199 besteht aus dem gesamten Landkreis Ahrweiler und Teilen des Landkreises Mayen-Koblenz.




© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.09.2009