BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt zum 1. August jeden Jahres und dauert i.d.R. drei Jahre. Sie ist in theoretische und praktische Anteile gegliedert.

Die Praxisphasen verbringen Sie in verschiedenen Bereichen der Verwaltung und werden dabei Schritt für Schritt an Verwaltungshandeln in seinen unterschiedlichen Facetten herangeführt. Sie lernen den Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern kennen, aber auch die Strukturen und Entscheidungswege innerhalb der Verwaltung. Zusätzlich nehmen Sie an Lehrgängen am Kommunalen Studieninstitut in Koblenz teil.

Der theoretische Unterricht findet in Blockform an der Berufsbildenden Schule in Andernach statt. Wirtschafts- und Sozialkunde, Haushaltswesen und Beschaffung, Verwaltungsrecht, Polizei- und Ordnungsrecht und viele andere Rechtsgebiete stehen auf dem Stundenplan.

Von Beginn an erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung von der Kreisverwaltung. Sie ist durch Tarifvertrag geregelt und beträgt z.Zt. mtl. brutto

  • im ersten Ausbildungsjahr 703,26 Euro,
  • im zweiten Ausbildungsjahr 753,20 Euro und
  • im dritten Ausbildungsjahr 799,02 Euro.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2011-07-18 10:01:39)