BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Aktuelles, Veranstaltungen und Termine

Aktuelles, Veranstaltungen und Termine

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007


SPRECHSTUNDEN:

Zum Naturschutzgro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel finden regelm├Ą├čig Sprechstunden statt. Zwei Ansprechpartner stehen bereit:

  • Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und
  • J├╝rgen Wemh├Âner, Vermessungsamtsrat beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist.

Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren.
Termine werden hier bekannt gegeben:


April 2017

  • Adenau: Naturschutz macht Schule
    Obere Ahr-Hocheifel: Sch├╝ler k├╝mmern sich um Honerather Bach - KSK Ahrweiler ├╝bernimmt Kosten - Bachpatenschaft gestartet



November 2016

Oktober 2016

September 2016

Juni 2016

Mai 2016

April 2016



September 2015

  • Besuch der Staatsministerin Ulrike H├Âfken im Naturschutzgro├čprojekt Obere AhrÔÇôHocheifel in Eichenbach
    Drei Jahre ist es schon her, seit die Kreisverwaltung erfolgreich in die Umsetzungsphase des Naturschutzgro├čprojektes Obere Ahr-Hocheifel gestartet ist. Im Oktober 2012 hat Frau Ministerin H├Âfken hierzu den entsprechenden F├Ârderbescheid in Insul ├╝berreicht. Seitdem hat sich einiges getan. Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler freut sich, dass Frau Ministerin H├Âfken sich bei einem pers├Ânlichen Besuch ├╝ber die bereits erfolgreich realisierten Ma├čnahmen informierte. In der Ortsgemeinde Eichenbach hat Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle mit einen kurzen Einf├╝hrungsvortrag einen Einblick in die laufende Projektarbeit vor Ort geben.

August 2015

Juni 2015

April 2015

M├Ąrz 2015

Januar 2015

  • Ausstellung macht Station in Mainz
    Bis 2021 Naturschutz auf Fl├Ąche von 4.600 Fu├čballfeldern - Gr├╝nland und Laubmischw├Ąlder entstehen - Eichenbach mit h├Âchster Gew├Ąsserg├╝te


 

August 2014

Juli 2014

Juni 2014

Mai 2014

M├Ąrz 2014

Februar 2014

Januar 2014


 

Dezember 2013

November 2013

Oktober 2013

September 2013

August 2013

Juni 2013

Mai 2013

April 2013

M├Ąrz 2013

Februar 2013

Januar 2013

 


 

Oktober 2012

September 2012

August 2012

 


 

Juli 2011 Juni 2011
  • F├Ârderantrag f├╝r die Umsetzungsphase
    Nachdem die Planungsphase (Phase I) beendet wurde, l├Ąuft zurzeit die Erarbeitung und Abstimmung des F├Ârderantrages f├╝r die Umsetzungsphase (Phase II). Nach der Bewilligung von Bund und Land soll in 2012 mit der Umsetzung der Ma├čnahmen begonnen werden.
April 2011

 


 

Dezember 2010

November 2010

Oktober 2010

September 2010

Juli 2010

April 2010

  • Zielekarten an die Ortsgemeinden ├╝bersandt
    Wie auf den Regionalveranstaltungen in Leimbach, Wershofen und Barweiler erl├Ąutert, wurden im ersten Schritt der Zielentwicklung zun├Ąchst rein naturschutzfachliche Ziele entworfen. Diese m├╝ssen noch hinsichtlich der sozio├Âkonomischen Aspekte ├╝berarbeitet werden. F├╝r diese ├ťberarbeitung m├Âchten wir m├Âglichst viele Hinweise, Anregungen, Bedenken usw. der B├╝rger aus den Regionen sammeln, um bei der bevorstehenden Ma├čnahmenplanung ein hohes Ma├č an Realisierbarkeit zu erreichen. Darstellungen und Anmerkungen k├Ânnen handschriftlich in Karten eingetragen werden, die den Ortgemeinden zur Verf├╝gung gestellt wurden. Mit Hilfe dieser Informationen werden die Projektziele in der kommenden Sitzung der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) abschlie├čend diskutiert. Danach k├Ânnen die konkreten Ma├čnahmen geplant werden.
M├Ąrz 2010

Weitere Informationen erhalten Sie unter Veranstaltungen/Termine.

Februar 2010

Januar 2010

  • Sch├╝lerwettbewerb: Logo f├╝r das Naturschutzgro├čprojekt Obere Ahr ÔÇô Hocheifel
    Die 9er Klassen des Erich-Klausener-Gymnasiums f├╝hren z. Zt. die Logogestaltung in Form eines internen Wettbewerbs aus. Die besten Entw├╝rfe werden pr├Ąmiert.

 


 

November 2009

Oktober 2009

  • Busbereisung nach Blankenheim
    Auf Einladung der Kreisverwaltung Ahrweiler fahren am Dienstag, den 10.11.2009 Adenauer Landwirte zu ihren Kollegen aus Blankenheim, um sich ├╝ber die Auswirkungen des Gew├Ąsserrandstreifenprojekts Ahr 2000 zu informieren. Gemeinsam werden mit dem Bus auch einige Bacht├Ąler angefahren. Vor Ort sollen detaillierte Erl├Ąuterungen zur Diskussion mit den mitreisenden Landwirten aus Blankenheim anregen. 

  • Zwei Naturschutzgro├čprojekte, ein gemeinsames Ziel
    Adenauer Landwirte besuchen Kollegen in Blankenheim - Infofahrt am 10. November

September 2009

August 2009

  • Sigmar Gabriel in M├╝sch
    Am 20. August besuchte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die Lachsr├Ąucherei Sion in M├╝sch. Nach einer Hausf├╝hrung wurden ihm das Projekt Obere Ahr ÔÇô Hocheifel und das Programm Lachs 2000 vorgestellt.

  • Zwei Naturschutz-Gro├čprojekte flie├čen in der K├Ânigsklasse
    Ahrm├╝ndung bei Kripp und Obere Ahr-Hocheifel im Adenauer Land finden deutschlandweite Beachtung ÔÇô 30 Jahre Bundesf├Ârderung gew├╝rdigt

Juli 2009

  • Freilanduntersuchungen sind abgeschlossen
    Die Kartierer vom B├╝ro Bj├Ârnsen Beratende Ingenieure aus Koblenz haben ihre Freilandarbeit mittlerweile beendet. Die Berichte f├╝r Biotoptypen, Vegetation, Flora, Avifauna, Amphibien, Libellen, Heuschrecken und Tagfalter liegen vollst├Ąndig vor und k├Ânnen nun in die weiteren Planungsschritte f├╝r den Pflege- und Entwicklungsplans (PEPL) einflie├čen.

  • Auftragserteilung der externen Moderation
    Das team ewen aus Darmstadt hat vom Land Rheinland-Pfalz den Auftrag zur Durchf├╝hrung des Moderationsverfahrens im Projekt erhalten. Die Moderatorin Carla Sch├Ânfelder wird damit den Planungs- und Abstimmungsprozess unterst├╝tzen.

  • Wo bleibt der Wiesenpieper?
    Beim Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel liegen erste Ergebnisse vor ÔÇô Wasseramsel, Gebirgsstelze und Eisvogel mit gesunden Best├Ąnden vertreten.

Juni 2009
  • Festakt zum 30-j├Ąhrigen Bestehen der Bundesf├Ârderung f├╝r Naturschutzgro├čprojekte
    Zu der Jubil├Ąumsfeier hat der Bundesminister f├╝r Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Sigmar Gabriel am 24. Juni 2009 Fachleute aus ganz Deutschland ins Maritim Hotel nach Bonn eingeladen. Am folgenden Tag f├╝hrten drei Bus-Exkursionen in nahegelegene Projektgebiete, eine davon an die Ahr. Weitere Informationen unter www.chance-natur.de

  • 2. Sitzung der PAG
    Die Projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) tagte am 18.06.2009 in der Kreisverwaltung. In der Sitzung berichteten Dr. M├Âlle ├╝ber den Sachstand, Diplom-Ingenieurin Angelika Halbig ├╝ber ihre seit Sommer 2008 laufenden Untersuchungen und J├╝rgen Lehnigk-Emden vom Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum ├╝ber das Fl├Ąchenmanagement.

  • Zweite Befischungskampagne startet Mitte Juni
    Fischereibiologen des B├╝ros Bj├Ârnsen Beratende Ingenieure aus Koblenz werden in der Woche vom 15.-19.06.2009 an den 5 ausgew├Ąhlten Probestellen (siehe ├ťbersichtskarte) die Elektrobefischungen vom September 2008 wiederholen. Die Ergebnisse beider Durchg├Ąnge werden anschlie├čend verglichen und ausgewertet, bevor sie in die Projektplanungen einflie├čen k├Ânnen.
Mai 2009

M├Ąrz 2009

  • Viertkl├Ąssler der Leo-Stausberg-Grundschule besuchten Wanderausstellung
    Den aus Brohl-L├╝tzing angereisten Sch├╝lern stellte Dr. Jochen M├Âlle im Foyer der Kreisverwaltung die Wanderausstellung zum Projekt Obere Ahr ÔÇô Hocheifel vor. Die Kinder zeigten gro├čes Interesse an den Besonderheiten des Gew├Ąssersystems der Ahr mit seinen wertvollen Lebensr├Ąumen sowie an der Bedeutung von Naturschutzma├čnahmen. 

  • Amphibienkartierung startet Ende M├Ąrz
    Herr Elmar Schmidt vom B├╝ro Bj├Ârnsen Beratende Ingenieure GmbH aus Koblenz wird Ende M├Ąrz mit der Erfassung von Amphibienbest├Ąnden im Projektgebiet beginnen. Dabei werden in Absprache mit den Eigent├╝mern auch private Teichanlagen untersucht. Die Ergebnisse der Bestandsaufnahmen werden einen ├ťberblick ├╝ber die Artenzusammensetzung der Flie├č- und Stillgew├Ąsser geben. Die Lage der zu untersuchenden Gew├Ąsserabschnitte kann der ├ťbersichtskarte entnommen werden.

  • Wanderausstellung er├Âffnet
    Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler er├Âffnete am 11.03.2009 in der Kreisverwaltung Ahrweiler die Wanderausstellung zum Naturschutzgro├čprojekt Obere Ahr - Hocheifel. Die Ausstellung ist bis zum 30.04.2009 im Foyer der Kreisverwaltung zu sehen. Weitere Informationen zur Er├Âffnung.

  • Ausstellung erl├Ąutert umfangreichstes Naturschutzvorhaben im AW-Kreis
    Gew├Ąsser-Randstreifenprojekt "Obere Ahr-Hocheifel" hilft ├ľkologie, Hochwasserschutz, Landwirtschaft und Tourismus

 


 

September 2008

August 2008

M├Ąrz 2008

 


 

November 2007

 




Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2017-05-10 15:02:47)