BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - EU-Förderprogramm - Erasmus for Young Entrepreneurs -

EU-Förderprogramm - Erasmus for Young Entrepreneurs -

http://www.erasmus-entrepreneurs.eu/

Austauschprogramm für Jungunternehmer

Das europäische Austauschprogramm „Erasmus für Jungunternehmer“ bietet Jungunternehmern die Möglichkeit, bis zu sechs Monate in einem kleinen oder mittleren Unternehmen in einem anderen EU-Mitgliedsstaat zu arbeiten und dort von einem erfahrenen Unternehmer für die eigene Geschäftstätigkeit zu lernen.

Hiermit soll der Erfahrungsaustausch, das gegenseitige Lernen sowie die internationale Vernetzung von Unternehmen über die Landesgrenzen hinweg gefördert werden.

Im Rahmen des Förderprogramms werden Zuschüsse zu den Reise- und Unterhaltskosten gewährt. Die Höhe der finanziellen Unterstützung ist Abhängig von dem jeweiligen Gastland und wird individuell festgelegt.

Antragsberechtigt sind Existenzgründer sowie erfahrene Unternehmer in kleinen und mittleren Unternehmen gemäß der KMU-Definition der EU. Innerhalb eines Jahres muss der Auslandsaufenthalt absolviert werden, wobei die Aufenthaltsdauer zwischen einem und sechs Monaten - aufgeteilt auf mehrer Aufenthalte - betragen kann.

Die Antragstellung erfolgt über sogenannte regionale Vermittlungsstellen. In Rheinland-Pfalz nimmt diese Aufgabe das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V., Augustiner Straße 64-66, 55116 Mainz, Ruf: 06131/328488 wahr.

Sofern Sie Interesse an einem Auslandsaufenthalt haben um Ihre unternehmerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, steht Ihnen die Wirtschaftsförderung zur Verfügung.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2013-11-21 13:27:17)