BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - ISB-Darlehen Eigentumsprogramm

ISB-Darlehen Eigentumsprogramm

Förderart
Wohneigentumsförderung erfolgt idR in Ergänzung zur Finanzierung des Vorranggläubigers mit einem nachrangig durch Grundpfandrecht gesichertem Darlehen der ISB und 80% Ausfallbürgschaft des Landes RLP

Darlehensgeber
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Darlehenshöhe
Grunddarlehen von 30% der Gesamtkosten
Zusatzdarlehen von je 5%

  • pro Kind
  • Unterschreitung Einkommensgrenze  + 10% über § 9 WoFG
  • pro Haushaltsmitglied mit einer Schwerbehinderung oder Pflegestufe 1, 2, 3
  • Ersatzneubau

Beachte: max. 100.000,00 €

Einkommensgrenzen
Einkommen bis 60% über § 9 WoFG 
http://isb.rlp.de/de/wohnraum/wohneigentum/zinsgarantie/einkommensgrenzen/

Laufzeit
Wahl zwischen 10, 15 und 20 Jahre

Konditionen
Abhängig von Laufzeit - aktuelle Konditionen (http://isb.rlp.de/de/wohnraum/wohneigentum/isb-darlehen-wohneigentum/konditionen/) sind der Website der ISB zu entnehmen; Zinssätze zurzeit 2,45% p.a. bei einer Zinsfestschreibung von 10 Jahre, 3,15% p.a. bei einer Zinsfestschreibung von 15 Jahre und 3,45% p.a. bei einer Zinsfestschreibung von 20 Jahre (Stand: 17.05.2013)

Sondertilgung
Max. 10% pro Jahr

Tilgung
Wahl zwischen 1,5 - 2,5%


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2013-06-24 15:37:54)