Großes kreatives Potenzial bei der 6. Ideenbörse

Der nächste Termin für die Ideenbörse des Kreises Ahrweiler steht fest: Am Montag, 20. August, 19 Uhr findet bei „Wershofen Garten" (53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kalvarienbergstraße 33) bereits die sechste Auflage des Formats statt.

Dort können kreative Existenzgründer, Jungunternehmer sowie etablierte Unternehmen aus dem AW-Kreis und der Region Bonn erneut ihre innovative Geschäftsidee, ein Produkt oder eine Dienstleistung vor Publikum präsentieren. Auch wer eine Idee, aber noch kein Unternehmen gegründet hat, kann teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Bei den bisherigen Ideenbörsen wurden bereits über 30 innovative Konzepte vorgestellt. Die Jungunternehmer konnten vielfältige Kontakte knüpfen und testen, wie ihre Ideen bzw. ihr Konzept von potentiellen Kunden angenommen wird. Der Zuspruch der bisherigen Veranstaltungen hat gezeigt, dass wir im Kreis Ahrweiler viele innovative Unternehmen mit großem Potenzial haben."

Für die Präsentation sind aufwendige Hilfs- und Präsentationsmittel nicht erlaubt. Jedes Unternehmen hat an einem Stehtisch zehn Minuten Zeit, um die Gäste von seinem Konzept zu überzeugen und Fragen zu beantworten. Bis zu fünf Mal haben Unternehmer am Abend dazu Gelegenheit - jedes Mal mit anderem Publikum. Das Besondere: Die Gäste sind gleichzeitig Juroren und küren nach den Präsentationsrunden den Sieger.

2016 haben die Kreisverwaltung Ahrweiler, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz sowie die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr die Ideenbörse zum ersten Mal ausgerichtet. Sie dient als Präsentationsplattform für kreative Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler und der Region Bonn. Die IHK Bonn/Sieg und das podium 49, gemeinsam Veranstalter der Bonner Ideenbörse, unterstützen die Veranstaltung im Kreis Ahrweiler.

Wer seine Idee, sein Produkt oder seine Idee vor Publikum präsentieren möchte oder als Gast und somit als Juror dabei sein möchte, kann sich bis zum 10. August melden bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Telefon 02641/975-373, Fax 02641/975-7373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de. Mehr Infos im Internet unter http://ideenboerse.kreis-ahrweiler.de (lbe)

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.07.2018