Landrat Pföhler: Drei positive Coronafälle im Kreis

Erstmals gibt es im Kreis Ahrweiler gleich drei positive Fälle mit nachgewiesener Coronainfektion. Eine Person aus der Verbandsgemeinde Adenau sowie unabhängig davon eine Person aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, die beide aus einem Skiurlaub in Tirol (Österreich) zurückgekehrten, sind mit dem Coronavirus infiziert. Es handelt sich um eine 43-jährige Frau sowie einen 56-jährigen Mann. Beide befinden sich in häuslicher Quarantäne und weisen aktuell nur leichte Krankheitssymptome auf. Das Gesundheitsamt hat die beruflichen und privaten Kontaktpersonen zu den zwei Erkrankten ermittelt, Abstriche entnommen und die Kontaktpersonen ebenfalls als Vorsichtsmaßnahme unter Quarantäne gestellt. Die Laborergebnisse werden am Wochenende erwartet. Bei einer dritten Person, einem 28-jährigen Mann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, wurde ebenfalls eine Infizierung mit dem Virus festgestellt. Hier werden aktuell die Kontaktpersonen ermittelt und ebenfalls unter Quarantäne gestellt.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.03.2020