BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 16.07.1998):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


Sonderschule Wimbach heißt "Nürburgring-Schule"

Die Sonderschule Wimbach trägt in Zukunft den Namen "Nürburgring-Schule". Der Kreistag des Kreises Ahrweiler hat dieser Umbenennung jetzt zugestimmt, nachdem die Schule den neuen Namen zu ihrem 25jährigen Bestehen beantragt hatte.

Zur Begründung führte die Schule an, daß sie unmittelbar neben der "Aremberg-Kurve" des Nürburgrings liege und die Schüler sich stark mit der Rennstrecke identifizierten. Auch für den Schulunterricht sei der Nürburgring bedeutsam, beispielsweise durch die Besichtigung des Rennsportmuseums oder die Beteiligung am Schülerwettbewerb "Der Landkreis Ahrweiler in Vergangenheit und Gegenwart"; dabei wurde die Schule für eine Arbeit zur "Bedeutung des Nürburgrings für die Verbandsgemeinde Adenau" mit einem Preis ausgezeichnet. Zudem haben die Schüler an der Aktion "Hallo Auto" im Jugendverkehrstraining beim Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring teilgenommen. Auch die Kreisverwaltung - der Kreis Ahrweiler ist Träger dieser Schule - hatte den Antrag befürwortet und empfohlen, den Namen "Nürburgring-Schule" zu verleihen.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.07.1998

<< zurück