BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ahrtal-Radweg: Der entscheidende Durchbruch

Finanzierung auch f├╝r Altenahr-Reimerzhoven gekl├Ąrt ÔÇô Landrat Pf├Âhler: In kurzer Zeit 52 Millionen Euro Bundesmittel f├╝r AW-Kreis

Mit der grunds├Ątzlichen Zusage aus dem Bundesverkehrsministerium, dass der Bund die Baukosten auch f├╝r den zweiten Teilabschnitt von Altenahr nach Reimerzhoven ├╝bernimmt, ist beim Radweg durch das Ahrtal der entscheidende Durchbruch gelungen. Damit werden die L├╝cken beider bislang fehlender Teilabschnitte zwischen Altenahr flussabw├Ąrts nach Reimerzhoven und von Reimerzhoven nach Laach bis 2009 geschlossen.

ÔÇ×Das ist der lang ersehnte DurchbruchÔÇť, erkl├Ąrten Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler und der B├╝rgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr, Achim Haag. Jetzt k├Ânne die Baul├╝cke in einem der landschaftlich sch├Ânsten und begehrtesten Streckenabschnitte geschlossen werden. Pf├Âhler geht davon aus, dass das Baurecht f├╝r beide Teilabschnitte noch 2007 kommt. Erst k├╝rzlich h├Ątten weitere Gespr├Ąche mit allen Beteiligten stattgefunden. Die jetzige Entscheidung sei das Resultat einer gemeinsamen Kraftanstrengung in der Region und einer partei├╝bergreifenden Koalition in der Politik, so Dr. Pf├Âhler und Haag.

Von den beiden L├╝ckenschl├╝ssen im Herzen des Ahrtals versprechen sich beide ÔÇ×bedeutend mehr Attraktivit├Ąt f├╝r den sanften Tourismus, neue Chancen f├╝r die Vermarktung und damit weitere Impulse f├╝r die Fremdenverkehrswirtschaft.ÔÇť Bis auf das kleine Teilst├╝ck bei Schuld an der Oberahr sei der Ahrtalradweg dann durchgehend befahrbar ÔÇô von der Quelle in Blankenheim bis zur M├╝ndung in Remagen-Kripp.

Was Pf├Âhler besonders hervorhebt: ÔÇ×Binnen kurzer Zeit ist es uns gelungen, Zusagen f├╝r mehr als 52 Millionen Euro an Bundesmitteln f├╝r wichtige Infrastrukturvorhaben in den Kreis Ahrweiler zu holen.ÔÇť Dies seien der L├╝ckenschluss der Bundesstra├če 266 (Ortsumgehung Bad Neuenahr, Heerstra├če, Baubeginn 2009), der Bau des Lingenbergtunnels in Kreuzberg (Fertigstellung Herbst 2007), der zweite Autobahnanschluss an den Innovationspark Rheinland in Grafschaft (Fertigstellung 2008/2009) sowie die beiden Teilst├╝cke des Ahrtalradwegs Altenahr-Reimerzhoven und Reimerzhoven-Laach.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.03.2007

<< zurück