BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 25.09.2015):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


Kreis Ahrweiler feiert 200. Geburtstag

Wer macht mit? Vereine, Organisationen und Firmen fĂŒr AW-Erlebnismeile angesprochen

FĂŒr den Kreis Ahrweiler steht im kommenden Jahr ein großes JubilĂ€um an. 2016 feiert der Kreis seinen 200. Geburtstag. Im Mittelpunkt steht das Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2016. Am Sonntag, 22. Mai, ist in Bad Neuenahr-Ahrweiler eine AW-Erlebnismeile geplant. Entlang der Ahr im Bereich der Pius-Wiese und auf der gegenĂŒberliegenden Ahrseite, unter anderem auf dem GelĂ€nde des Peter-Joerres-Gymnasiums, können sich Vereine, Organisationen und Firmen den Besuchern prĂ€sentieren. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Neben der AW-Erlebnismeile sieht das JubilĂ€ums-Wochenende zwei weitere Veranstaltungen vor. Einen Tag der offenen TĂŒr in der Kreisverwaltung am Freitag, 20. Mai. Und einen Festempfang zum 200-jĂ€hrigen Bestehen am Samstag, 21. Mai. Einzelheiten werden zurzeit geplant.

Warum 200 Jahre? Die Geschichte liefert die Antwort: Der Untergang der französischen Armee in Russland 1812/13 ließ Napoleons Stern sinken; seine Herrschaft, die sich auch ĂŒber linksrheinische Gebiete erstreckte, zerbrach. Auf dem Wiener Kongress 1814/15 kamen die Rheinlande im Zuge der territorialen und politischen Neuordnung Mitteleuropas zu Preußen. Die Geburtsstunde des Kreises Ahrweiler und des frĂŒheren Kreises Adenau als Teile der preußischen Rheinlande schlug dann am 14. Mai 1816.

Zur AW-Erlebnismeile am Sonntag: Vereine, Organisationen und Firmen können sich darstellen. Die PrĂ€sentation einzelner Angebote ist nach Anmeldung auch auf einer BĂŒhne möglich. Die Kreisverwaltung fragt: Wer macht mit? Wer hat eine attraktive Idee zur PrĂ€sentation? Wer möchte sich einem breiten Publikum vorstellen? Eine kurze, formlose Bewerbung an die Kreisverwaltung reicht. Bei Interesse werden alle wichtigen Informationen und ein Fragebogen zugesandt, damit den WĂŒnschen der Aussteller möglichst entsprochen werden kann.

In der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, werden die Anmeldungen an zwei Stellen bearbeitet:

Foto: Die Vorbereitungen fĂŒr die 200-Jahr-Feier des Kreises Ahrweiler sind angelaufen. Das Logo steht schon.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.09.2015

<< zurück