BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 06.05.2016):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


Orchester und Chor, Haydn und Tote Hosen

JubilÀumskonzert 2016 des Kreises Ahrweiler - Big Band des PJG hat Heimspiel - Eintritt frei - Musiker von Adenau bis Birresdorf

Der Kreis Ahrweiler bietet dem heimischen Musikwesen seit drei Jahren ein Begegnungsforum und eine große gemeinsame BĂŒhne „von Musikern fĂŒr Musiker". AusgewĂ€hlte Chöre, Orchester und weitere Gruppen stellen die Programme zusammen. Das Veranstaltungsformat startete 2014 als „Sommerkonzert des Kreises Ahrweiler", 2015 folgte das „FrĂŒhjahrskonzert".

Jetzt steht der vorlĂ€ufige Höhepunkt an: das „JubilĂ€umskonzert 2016" als feierlicher Abschluss des Festwochenendes „200 Jahre Kreis Ahrweiler". „In unserem Kreis gibt es 230 Musikvereine, die wertvolle BeitrĂ€ge zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben beitragen", erklĂ€rt Landrat Dr. JĂŒrgen Pföhler, der interessierte Besucher herzlich einlĂ€dt.

Das JubilĂ€umskonzert am Sonntag, 22. Mai, 17 Uhr, in der Halle des Peter-Joerres-Gymnasiums (Uhlandstraße 30, Bad Neuenahr-Ahrweiler) ist publikumsoffen. Alle GĂ€ste sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Zugleich markiert das Konzert den Ausklang der AW-Erlebnismeile, die an diesem Sonntag um 11 Uhr startet und 140 Vereinen, Firmen, Gemeinden und StĂ€dten ein PrĂ€sentationsforum bietet: entlang an der Ahr, von der Pius-Wiese bis zum Rosengarten und auf dem GelĂ€nde des Peter-Joerres-Gymnasiums.

 

Das Programm des JubilÀumskonzerts:

> Die Musikschule im Kreis Ahrweiler besteht seit zehn Jahren und unterrichtet mehr als 400 SchĂŒler kreisweit. Gezeigt wird ein Querschnitt der musikpĂ€dagogischen Arbeit von FrĂŒherziehung bis Hochschulvorbereitung, unter anderem aus Block- und Querflöten-Gruppen, Klarinetten- und Saxophon-Ensembles sowie dem Orchester.

> Musical for You ist eine junge Truppe mit in der Regel fĂŒnf SĂ€ngern und 15 Orchestermitgliedern unter der musikalischen Leitung von Thomas Still. Die Gruppe setzt Musical-Highlights eindrucksvoll in Szene.

> Die PJG-Bigband unter der Leitung von JĂŒrgen Bunse ist „der" musikalische Botschafter des Peter-Joerres-Gymnasiums. Das Team besteht seit 2000 und zĂ€hlt aktuell 60 Mitglieder. Die PJG-SchĂŒler treten in ihrer Schule - diesmal haben sie ein Heimspiel - und bei Außenterminen auf.

> Der Gemischte Chor Eintracht Birresdorf steht unter der professionellen Leitung des Kölner Dirgenten Mariano Galussio. Geboten werden Evergreens der Pop-Musik, beispielsweise „Country Roads" von John Denver.

> Das Orchester des Kreises Ahrweiler besteht seit 2001 und wird dirigiert von Susanne Harig. Die 33 ambitionierten Musiker widmen sich klassischer Orchestermusik. Im Programm des JubilĂ€umskonzerts stehen unter anderem StĂŒcke von Joseph Haydn und Antonio Vivaldi.

> Das Fanfarencorps Adenau unter der Leitung von Johannes Schmitt vereint 30 aktive Musiker im Alter von 13 bis 67 Jahren. Gespielt werden neben klassischen Big-Band-StĂŒcken fetzige Rock- und Pop-Nummern, etwa der Toten Hosen und der Sportfreunde Stiller. Die Band gilt nicht nur im Karneval als Stimmungskanone der Hocheifel.

Stephan Pauly moderiert das Konzert. Er leitet die Sinziger TurmblĂ€ser und gestaltet mit ihnen den Ökumenischen Gottesdienst „200 Jahre" in der Ahrweiler Laurentiuskirche anlĂ€sslich des Festaktes zur 200-Jahr-Feier (Samstag, 21. Mai, 18 Uhr).

Drei Fotos:

> [Blaue T-Shirts] Heimspiel: Die Bigband des PJG ist der musikalische Botschafter des Peter-Joerres-Gymnasiums.

> [Grammophon vorne] Musical fĂŒr You, eine junge Truppe mit SĂ€ngern und Orchestermitgliedern, setzt Musical-Highlights eindrucksvoll in Szene.

> Von 13 bis 67 Jahren, von Big-Band-StĂŒcken bis fetzige Rockmusik: Das Fanfarencorps Adenau gilt nicht nur im Karneval als Stimmungskanone.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.05.2016

<< zurück