BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Hacker: Gefahr f├╝r die industrielle Steuerung

Unternehmerfr├╝hst├╝ck: Infos in Ahr-Akademie - Bis 9. Februar anmelden

Die zunehmende Automatisierung und Digitalisierung von Arbeitsabl├Ąufen und -prozessen konfrontiert insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe mit neuen Herausforderungen der IT-Sicherheit. Vor allem Angriffe durch sogenannte ÔÇ×Hacker" stellen ein hohes Gef├Ąhrdungspotenzial dar und k├Ânnen im schlimmsten Fall das gesamte Unternehmen lahmlegen. Hilfen und M├Âglichkeiten, sich vor solchen Angriffen zu sch├╝tzen, bietet das n├Ąchste ÔÇ×Unternehmerfr├╝hst├╝ck" der Kreisverwaltung Ahrweiler am Dienstag, 20. Februar, 8.30 Uhr, in der Ahr-Akademie (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstra├če 20).

Gemeinsam mit der ÔÇ×Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse" aus Magdeburg wird in Echtzeit das ÔÇ×Live-Hacking" industrieller Steuerungen demonstriert. Erg├Ąnzend wird erl├Ąutert, wie gef├Ąhrdete Steuerungen und Angriffsziele ├╝ber das Internet gefunden sowie Schwachstellen analysiert werden und wie sich Firmen individuell gegen Cyber-Attacken sch├╝tzen k├Ânnen.

Die ÔÇ×Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse" ist Teil der bundesweiten F├Ârderinitiative ÔÇ×Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" und spezialisiert auf die Schulung und Qualifizierung von Mittelstand und Handwerk beim Einsatz von digitalem Prozess- und Ressourcenmanagement.

Die Teilnahme ist f├╝r die Firmen kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um verbindliche Anmeldung bei der Kreisverwaltung, Wirtschaftsf├Ârderung, bis 9. Februar gebeten, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.01.2018

<< zurück