BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wer schreibt f├╝rs Heimatjahrbuch 2019?

Beitr├Ąge von Sch├╝lern und Jugendlichen als Bereicherung

Die Vorbereitungen f├╝r das Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler 2019 sind angelaufen. ÔÇ×Wer macht mit? Wer m├Âchte einen Beitrag verfassen?" Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler ermuntert Autorinnen und Autoren aller Altersgruppen und ruft zur Mitarbeit auf. Besonders freuen w├╝rde er sich ├╝ber Beitr├Ąge von Sch├╝lern und Jugendlichen, deren Sichtweise stets eine Bereicherung f├╝r das Jahrbuch sei.

Gesucht werden Themenvorschl├Ąge oder fertige Ausarbeitungen ├╝ber das Kreisgebiet in Geschichte und Gegenwart. Dazu z├Ąhlen Darstellungen zu aktuellen Fragen, geschichtliche und zeitgeschichtliche Beitr├Ąge, Aufs├Ątze zu Kunst, Kultur, Volkskunde, Jugend, Sprache, Natur, Landschaft, Wirtschaft sowie ├╝ber bekannte und unbekannte Menschen der Region. Unterhaltsame und humorvolle Texte sind ebenfalls gefragt. Wichtig ist der direkte Bezug zum Kreisgebiet.

Der Textumfang sollte drei Seiten nicht ├╝bersteigen. Der Redaktionsausschuss entscheidet ├╝ber die Aufnahme der Beitr├Ąge. Das Werk erscheint im November 2018.

Ansprechpartner in der Kreisverwaltung Ahrweiler ist Kreisarchivar Leonhard Janta, Wilhelmstra├če 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-206, E-Mail Leonhard.Janta@kreis-ahrweiler.de.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.01.2018

<< zurück