BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad

Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als nächstes gehen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer kostenfreien, individuellen Sprechstunde, den die Kreisverwaltung Ahrweiler in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern erstmals anbietet. Termin für diesen „Readiness-Check": Dienstag, 13. März 2018, ab 10 Uhr, Kreisverwaltung (Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler).

Der „Readiness-Check" ermittelt den digitalen Reifegrad des Unternehmens. Anhand der Ergebnisse werden Entwicklungspotenziale und Ansatzpunkte für erste Handlungsalternativen diskutiert. Der Test untersucht fünf Themenfelder: Mitarbeiter, Strategie, Technologie, Organisation und Prozesse sowie Produkte und Dienstleistung.

Das Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Rheinland-Pfalz in den Bereichen Industrie 4.0, Digitalisierung sowie Automatisierung von Prozessen und Arbeitsabläufen. Der Kreis Ahrweiler ist assoziierter Partner des Kompetenzzentrums.

Für die kostenfreien Einzelgespräche ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Der Sprechtag findet statt, sobald die Mindestteilnehmerzahl von drei Unternehmen erreicht ist. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kreiswirtschaftsförderung: Christian Weidenbach, Ruf 02641/975-373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de

Bild:


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 01.03.2018

<< zurück