BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Adenau - Brohl - Rom: Ferienfreizeiten planen

Brosch├╝re f├╝r 2018 liegt vor - Vereine und Jugendpfleger bieten organisierte Veranstaltungen - Infos abholen oder anklicken

Messdienerwallfahrt nach Rom, Zeltlager am Mittelmeer, Fu├čballcamp an der Ahr und nat├╝rlich Ferien f├╝r Daheimgebliebene: Mehr als 50 Tipps von Vereinen und Jugendpflegern sind es diesmal, die der Ferien-Freizeit-Katalog Kindern und Jugendlichen im Kreis Ahrweiler anbietet. Die Brosch├╝re f├╝r 2018 ist druckfrisch erschienen, liegt zum Abholen bereit und findet sich im Internet.

Die 27. Auflage ÔÇ×Ferienfreizeiten 2018" listet die organisierten Veranstaltungen von Vereinen und Jugendpflegern in den St├Ądten und Verbandsgemeinden auf. Angesagt sind Gruppenerlebnisse unter Gleichaltrigen. Der Katalog gibt systematische Angaben zu Veranstalter, Termin, Ort, Art und Kosten der jeweiligen Aktion, Altersbegrenzung, Teilnehmerzahl und Organisator.

Die Messdienerwallfahrt in Italiens Hauptstadt wird organisiert vom Jugendb├╝ro der Verbandsgemeinde Adenau, Alter ab zw├Âlf Jahre. In Bad Breisig bietet die Evangelische Kirchengemeinde eine Freizeit f├╝r 12- bis 16-J├Ąhrige an der Nordsee an. Bereits Vierj├Ąhrige d├╝rfen mit dem TV 06 Bad Neuenahr zur Ski- und Snowboard-Freizeit nach Italien. Und die Wassersportler des VfL Brohl haben diesmal f├╝nf verschiedene Ausfl├╝ge im Repertoire.

Den Ferienkatalog gibt es kostenlos:

  • als Brosch├╝re zum Abholen bei der Kreisverwaltung in der Ahrweiler Wilhelmstra├če, in den Rath├Ąusern der St├Ądte und Verbandsgemeinden, in Schulen sowie bei den Jugendpflegern der Kommunen;
  • im Internet unter www.kreis-ahrweiler.de (ÔÇ×B├╝rgerservice", ÔÇ×Jugendamt");
  • bei Facebook unter www.facebook.com/KreisverwaltungAhrweiler.

Infos zur Brosch├╝re ÔÇ×Ferien-Freizeiten 2018" erteilt die Kreisverwaltung Ahrweiler (Jugendamt), Ruf 02641/975-336, E-Mail: anika.loerken@kreis-ahrweiler.de.

Foto: Ferien-Freizeiten gesucht? Die neue Brosch├╝re gibt Anregungen.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.03.2018

<< zurück