BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 30.05.2018):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


Landkreis tritt Eifel-Energiegenossenschaft bei

„Gemeinsam Chancen nutzen“

Landrat Dr. JĂŒrgen Pföhler erklĂ€rte jetzt den Beitritt zur eegon Eifel-Energiegenossenschaft eG. Damit unterstĂŒtzt der Kreis Ahrweiler den Grundsatz der eegon „Energie aus der Eifel - fĂŒr die Eifel."

Die eegon Eifel-Energiegenossenschaft betreibt vor allem Photovoltaikanlagen auf DĂ€chern. Hierzu werden DachflĂ€chen in der Eifel gepachtet, den EigentĂŒmern wird dann jĂ€hrlich eine Pacht ausgezahlt. Außerdem bietet die Genossenschaft Beratungsangebote fĂŒr BĂŒrgerinnen und BĂŒrger und Unternehmen sowie Maßnahmen zur Verbesserung der eigenen Energieeffizienz.

Diese Möglichkeiten bieten sich auch im Kreis Ahrweiler. „Unternehmen, Vereine und Privathaushalte mĂŒssen gemeinsam mit dem Kreis und seinen Kommunen Chancen nutzen, die Energiewende im Kreis Ahrweiler voranzubringen", so Landrat Dr. JĂŒrgen Pföhler.

FĂŒr den Kreis ist der Beitritt ein weiterer Schritt auf dem Weg zur „100% EE-Region" - also zu einem Kreis, der seine Energieversorgung auf lange Sicht vollstĂ€ndig aus erneuerbaren Energien sicherstellen will.

____________________

Weitere Informationen zur eegon Energiegenossenschaft: https://www.eegon.de/


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.05.2018

<< zurück