BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Gro├čer Preis des Mittelstandes: Drei Firmen aus dem Kreis Ahrweiler unter den Ausgezeichneten

Gleich drei Firmen aus dem Kreis Ahrweiler waren in diesem Jahr beim ÔÇ×Gro├čen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung in unterschiedlichen Kategorien erfolgreich. Der Wettbewerb gilt als einer der renommiertesten Wirtschaftspreise Deutschlands. ÔÇ×Diese Preise sind ein eindrucksvoller Beleg f├╝r die Leistungsf├Ąhigkeit unseres Mittelstandes", so Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler.

Preistr├Ąger f├╝r Rheinland-Pfalz und das Saarland ist die Rhodius Mineralquellen und Getr├Ąnke GmbH & Co. KG in Burgbrohl. Sie hat derzeit 221 Angestellte und ist damit einer der gr├Â├čten Arbeitgeber im Kreis Ahrweiler. Um Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, verschickt Rhodius zum Beispiel Gehalts- und Lohnabrechnungen per E-Post. Das Unternehmen spart damit j├Ąhrlich mehr als 20.000 Papierausdrucke ein und setzt auch in anderen Bereichen auf Energie- und Kosteneffizienz. Verwendet werden die eingesparten Mittel unter anderem, um einen w├Âchentlichen Treff f├╝r junge Gefl├╝chtete mit Getr├Ąnken zu sponsern.

Das Weingut Peter Kriechel in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich mit seiner etwa 24 Hektar gro├čen Anbaufl├Ąche zu einem der gr├Â├čten privaten Weing├╝ter des Anbaugebietes Ahr entwickelt. Das Weingut setzt selbst im Keller auf Regionalit├Ąt und verwendet Weinf├Ąsser aus heimischer Ahreiche. In dem Betrieb arbeiten derzeit 19 Festangestellte, dazu mehrere Azubis und Praktikanten. F├╝r die Jury des Mittelstandspreises bemerkenswert, da in der Branche ├╝blicherweise der Anteil der Saisonkr├Ąfte h├Âher sei.

Seit 90 Jahren ist die Firma Augel in Weibern erfolgreich im Bereich Hoch-, Tief-, Mineral├Âl- und Industriebau. Die Firma setzt auf flexible Arbeitszeitmodelle und kann so rund um die Uhr Kundenauftr├Ąge bearbeiten. Gemeinsam mit einem IT-Fachbetrieb entwickelte Augel eine ÔÇ×Digitale Bauakte". Alle Projektbeteiligten k├Ânnen damit w├Ąhrend der gesamten Planungs- und Bauzeit auf Dokumente zugreifen.

Die drei Firmen haben die Anspr├╝che der Jury in f├╝nf Kategorien erf├╝llt: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungspl├Ątzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundenn├Ąhe und Marketing.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.mittelstandspreis.com.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.10.2018

<< zurück