BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

SchuldnerAtlas 2018: Kreis AW kann haushalten

Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform hat den SchuldnerAtlas 2018 für die Metropolregion Köln/Bonn veröffentlicht. Der Kreis Ahrweiler hat mit 8,71 Prozent die geringste Schuldnerquote, die zudem leicht ruckläufig ist und belegt damit im landesweiten Ranking den Platz 150. Grund dafür ist unter anderem die niedrige Arbeitslosigkeit. Spitzenreiter im Kreis ist Dernau mit einer Schuldnerquote von 4,56 Prozent, gefolgt von der Grafschaft mit 6,86 Prozent und Wassenach mit 6,89 Prozent. Bei jungen Erwachsenen zwischen 18 und 30 Jahren geht die Überschuldung insgesamt zurück, wenngleich 30 bis 39-Jährige besonders gefährdet sind.

Weitere Informationen zum SchuldnerAtlas 2018 unter: www.creditreform.de


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.12.2018

<< zurück