BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Coronavirus: 3 Kontaktpersonen negativ getestet

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es im Kreis Ahrweiler keinen best├Ątigten Krankheits- und keinen begr├╝ndeten Verdachtsfall. Drei B├╝rger des Kreises wurden am 02.03.2020 ├╝ber deren Dienststelle bzw. als Selbstmelder dem Gesundheitsamt als direkte Kontaktpersonen zu Erkrankten in Nordrhein-Westfalen bekannt. Sie befinden sich aktuell f├╝r zwei Wochen in h├Ąuslicher Quarant├Ąne. Die Personen kommen aus der Kreisstadt, Remagen und der Verbandsgemeinde Adenau. Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsma├čnahme. Alle drei Personen haben keine Krankheitssymptome. Die vom Gesundheitsamt vorgenommenen Abstriche haben keinen Nachweis zum Coronavirus ergeben.

Der Verwaltungsstab der Kreisverwaltung unter Leitung von Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler steht in engem Austausch mit den Kommunen, dem Rettungsdienst, den Hilfsorganisationen, den Krankenh├Ąusern, der ├ärzteschaft und den zust├Ąndigen Bundes- und Landesbeh├Ârden bzw. Institutionen. Nach der aktuellen Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts wird die Gefahr f├╝r die Gesundheit der Bev├Âlkerung in Deutschland derzeit als m├Ą├čig eingesch├Ątzt. Aus dem Kreishaus hei├čt es: Einfache Hygienema├čnahmen k├Ânnen das Infektionsrisiko erheblich verringern. F├╝r die Durchf├╝hrung von Veranstaltungen wird auf die ÔÇ×Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinsch├Ątzung und ?Handlungsempfehlung f├╝r Gro├čveranstaltungenÔÇť des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de verwiesen.

B├╝rger k├Ânnen ├╝ber eine Telefonhotline beim Gesundheitsamt ├╝ber den Coronavirus informieren. Die Hotline ist Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15:30 Uhr und Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr unter der Telefonnummer 02641/975-670 zu erreichen. Auch das Bundesgesundheitsministerium hat eine Hotline zum Coronavirus eingerichtet und ist von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr unter der Nummer 030/346 465 100 erreichbar. Dar├╝ber hinaus steht eine Hotline des Landes Rheinland-Pfalz unter 0800/575-8100 von Montag bis Donnerstag, 9:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr zur Verf├╝gung.

Bei dringenden medizinischen Fragen au├čerhalb der regul├Ąren ├ľffnungszeiten ist der ├Ąrztliche Bereitschaftsdienst rund um die Uhr unter der Nummer 116117 erreichbar. Bei einem Infektionsverdacht empfiehlt es sich, vor einem Praxisbesuch stets telefonisch mit dem jeweiligen (Haus-)Arzt Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle und ausf├╝hrliche Informationen zum Coronavirus k├Ânnen auf den Internetseiten des Bundesgesundheitsministeriums sowie beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden. Dort steht auch eine umfangreiche Fragen-und-Antworten-Liste zur Verf├╝gung.

Weiterf├╝hrende Links:
Bundesgesundheitsministerium: www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
Robert-Koch-Institut: www.rki.de
Reisehinweise Ausw├Ąrtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Allgemeine Hygienehinweise: www.infektionsschutz.de
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: www.116117.de


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.03.2020

<< zurück