BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Einfach kommunizieren in Zeiten von Corona

Land gibt App und Infoplattform zur kostenlosen Nutzung frei

In Zeiten von Corona und der notwendigen Reduzierung pers├Ânlicher Kontakte ist digitale Kommunikation von besonderer Bedeutung. Beispielsweise mithilfe von Kommunikations-Apps, die den Kontakt der B├╝rgerinnen und B├╝rger untereinander und mit der Verwaltung vereinfachen. Zwei dieser Anwendungen sind ab sofort kostenlos und landesweit verf├╝gbar: die App DorfFunk und die Informationsplattform ÔÇ×DorfNewsÔÇť. Darauf weist die Kreisverwaltung Ahrweiler hin.

Die App ÔÇ×DorfFunkÔÇť vernetzt die B├╝rgerinnen und B├╝rgern untereinander. Hier k├Ânnen sie Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen.  Die App ist selbsterkl├Ąrend: einfach downloaden, mit Namen und Wohnort anmelden und loslegen. Sie ist ├╝ber die handels├╝blichen App-Stores verf├╝gbar.

Die Informationsplattform DorfNews f├╝hrt Inhalte aus verschiedenen Quellen unter einem Dach zusammen. B├╝rger erhalten aktuelle Meldungen ihrer Kommune, Vereine und Unternehmen k├Ânnen ebenfalls eingebunden werden. So l├Ąsst sich Nachbarschaftshilfe organisieren und Angebote verschiedener Anbieter b├╝ndeln.

Beide Anwendungen geh├Âren zum Modellprojekt ÔÇ×Digitale D├ÂrferÔÇť des Landes Rheinland-Pfalz. Mit der Informationsplattform f├Ârdert das Land in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut f├╝r Experimentelles Software- Engineering in Kaiserslautern seit 2015 die Entwicklung von Kommunikations-Apps. Gerade f├╝r Projekte der Nachbarschaftshilfe aber auch f├╝r den Austausch zwischen den Menschen sind solche datensicheren und funktionalen Plattformen wichtiger denn je. Weitere Informationen unter www.digitale-doerfer.de/unsere-loesungen/dorfnews.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.04.2020

<< zurück