BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Gütegesicherter Kompost an den AWB-Anlagen Niederzissen und Remagen-Kripp vorrätig

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) verarbeitet die Grünabfälle aus dem Kreis Ahrweiler zu zertifiziertem Frischkompost. Dieser kann von den Bürgerinnen und Bürgern an den beiden AWB-Anlagen „Auf dem Scheid“ in Niederzissen und in Remagen-Kripp kostenfrei abgeholt werden. In Kripp werden nur kleinere Mengen abgegeben, die etwa einer Pkw-Anhängerladung entsprechen.

Der mittelkörnige Frischkompost (mit einer Größe bis 15 Millimeter) dient zur Bodendüngung und Bodenverbesserung, etwa als Wasserspeicher. Außerdem sorgt er für eine gute Durchlüftung. „Nicht jeder private Gartenboden besitzt solche Eigenschaften zur Nährstoffversorgung und Wasserspeicherung, wie sie für die Gemüse- und Blumenzucht wichtig sind“, teilt der AWB mit.

Der Frischkompost wird in einem lokalen Verwertungskreislauf am Abfallwirtschaftszentrum „Auf dem Scheid“ hergestellt und ist RAL-zertifiziert. Weitere Informationen unter www.kompost.de, bei der AWB-Abfallberatung (Tel. 02641/975-222 oder -444) und unter www.meinawb.de


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 19.05.2020

<< zurück