BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Sporthalle des Rheingymnasiums wird energetisch teilsaniert

Kreis stellt SchließfachschrĂ€nke in kreiseigenen Schulen bereit

Der Werksausschuss des Eigenbetriebes Schul- und GebĂ€udemanagement hat in seiner jĂŒngsten Sitzung auf Vorschlag von Landrat Dr. Pföhler die Bereitstellung von SchließfachschrĂ€nken in den kreiseigenen Schulen beschlossen. Ziel ist es, alle Schulen nach gleichen MaßstĂ€ben auszustatten. Grundlage fĂŒr die Bereitstellung ist eine einheitliche, jetzt durch den Werksausschuss erlassene Benutzungsordnung, die unter anderem eine MietgebĂŒhr von 5 Euro pro Schuljahr und Fach vorsieht. Die Einnahmen fließen in die Instandhaltung der SchließfĂ€cher.
Bislang haben an den meisten Schulen externe Firmen SchließfĂ€cher aufgestellt, die meist deutlich teurer sind. Diese bestehenden MitvertrĂ€ge sollen nun zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt beendet werden.

DarĂŒber hinaus werden die Fenster- und AußentĂŒren der Sporthalle am Rheingymnasium energetisch saniert. Die Maßnahme ist Bestandteil des sogenannten Kommunalen Investitionsförderungsprogramms 3.0, das zusĂ€tzliche Mittel fĂŒr kommunale Investitionen in die Schulinfrastruktur zur VerfĂŒgung stellt. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 75.000 Euro.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.05.2020

<< zurück