BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Vollsperrung der B 267 bei Reimerzhoven

Wegen der Bauma├čnahmen im Umfeld der St├╝tzwand Ravenley ist die Bundesstra├če 267 von Montag, 27. Juli, bis Samstag, 1. August, nicht befahrbar. Der Landesbetrieb Mobilit├Ąt Cochem-Koblenz (LBM) l├Ąsst in Reimerzhoven Fr├Ąs- und Asphaltarbeiten sowie Kanalarbeiten durchf├╝hren, au├čerdem wird die Verkehrsf├╝hrung ge├Ąndert. Laut LBM ist daf├╝r eine mehrt├Ągige Vollsperrung notwendig. Der Verkehr soll gro├čr├Ąumig umgeleitet werden.

Reimerzhoven ist in dieser Zeit weiterhin ├╝ber die B 267 aus Richtung Altenahr zu erreichen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin.

Die neue, 400 Meter lange St├╝tzwand Ravenley wird in drei Bauabschnitten hergestellt. Nach dem Abriss der ersten 120 Meter der vorhandenen St├╝tzmauer folgte die Baugrubensicherung, die Gr├╝ndung der St├╝tzmauer, das Herstellen der neuen St├╝tzmauer in Stahlbeton, die Naturwerksteinverblendung und die Herstellung des Gel├Ąnders. Nun beginnt der zweite Bauabschnitt. Die Arbeiten laufen bereits seit knapp einem Jahr, die Gesamtbauzeit soll zwei Jahre betragen. Die Baukosten in H├Âhe von etwa 3,9 Millionen Euro tr├Ągt der Bund.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.07.2020

<< zurück