BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Pflanzen und Tiere

Pflanzen und Tiere

Im Kerngebiet sind noch heute die meisten der einst typischen Lebensgemeinschaften der kleinbäuerlichen Natur- und Kulturlandschaft der Eifel vorhanden, teilweise weiträumig, teilweise in Restbeständen.

Durch die Auswertung der vorhandenen Grundlagen und die Durchführung eigener Erfassungen können zu einigen Artengruppen recht genaue Aussagen zu deren Verbreitung im Gebiet gemacht werden. Andere Gruppen konnten dagegen entweder bislang noch nicht erfasst werden oder ihre stichprobenartig ermittelten Artenlisten und Verbreitungsmuster lassen aufgrund der Größe und Strukturvielfalt des Kerngebiets noch einige Ergänzungen erwarten. Zurzeit liegen zu insgesamt 71 Arten, die nach den aktuellen Roten Listen Deutschlands als gefährdet, stark gefährdet oder vom Aussterben bedroht eingestuft wurden, Nachweise aus dem Kerngebiet vor.

Gefährdete Arten der aktuellen Roten Listen Deutschlands, die bislang im Projekt- und Kerngebiet nachgewiesen werden konnten:  

Artenliste, Stand: Juni 2014  



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2014-08-14 16:49:57