BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler -

 

Deutsch lernen

Es gibt viele Möglichkeiten, Deutsch zu lernen. Volkshochschulen, Bildungseinrichtungen und Sprachschulen bieten Deutschkurse an. Nicht alle Kurse sind für Sie kostenlos. Informieren Sie sich daher bitte genau:
  • Wie viele Stunden werden angeboten?
  • Wie groß sind die Gruppen?
  • Welche Ausbildung haben die Lehrer?

Hier stellen wir Ihnen die häufigsten Sprachkursangebote vor:


Integrationskurs:

Sofern Sie eine Aufenthaltserlaubnis oder einen Aufenthaltstitel im Sinne des § 44 Aufenthaltsgesetz haben, können Sie an einem Integrationskurs teilnehmen. Der Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. In der Regel dauert ein Integrationskurs 660 Stunden. Es gibt Vollzeit- und Teilzeitkurse.


Erwachsenensprachkurse vor Ort:

Wenn Sie nicht so lange warten möchten, bis ihr Asylantrag entschieden ist oder wenn Sie nicht berechtigt sind, an einem Integrationskurs teilzunehmen, können Sie an einem Sprachkurs vor Ort teilnehmen, um Deutsch zu lernen.


Feriensprachkurse für Schüler:

Sie möchten, dass Ihr Kind auch in den Schulferien zusammen mit anderen Flüchtlingen deutsch lernt? Dann können Sie es für einen Feriensprachkurs in Ihrer Nähe anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Feriensprachkurse nicht in jeder Verbandsgemeinde und Stadt angeboten werden. Wann und wo der nächste Sprachkurs beginnt erfahren Sie in der Schule, die Ihr Kind besucht.



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2019-03-11 13:37:04)