BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Die Kreiswirtschaftsf├Ârderung stellt sich vor

Die Kreiswirtschaftsf├Ârderung stellt sich vor

Eingebettet in die Wissenschafts- und Wirtschaftsregion K├Âln-Bonn und verkehrsg├╝nstig gelegen zwischen den gro├čen Verdichtungsr├Ąumen Rhein-Ruhr und Rhein-Main ist der Kreis Ahrweiler ein attraktiver Wirtschaftsstandort, der neben den Industrie- und Gewerbefl├Ąchen eine hervorragende Infrastruktur vorzuweisen hat. 

Weltweit agierende Firmen sch├Ątzen das unternehmensfreundliche Klima. Das beweist nicht zuletzt die Ansiedlung des Weltkonzerns HARIBO im Innovationspark Rheinland.

Stabile Strukturen

Der Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler ist gepr├Ągt von ├╝ber 9000 ├╝berwiegend kleinen und mittleren Unternehmen aus den Wirtschaftsbereichen Industrie, Handwerk, Handel, Tourismus und Dienstleistungen. Damit ist der Kreis Ahrweiler weniger anf├Ąllig f├╝r konjunkturelle Schwankungen als vergleichbare Regionen mit weniger ausgeglichener Wirtschaftsstruktur.
F├╝r Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler ist der Mittelstand das R├╝ckgrat der Wirtschaft im Kreis Ahrweiler: ÔÇ×Der Mittelstand ist die bestimmende Wirtschaftskraft und damit auch der Jobmotor in unserer Region. Dies dr├╝ckt sich auch in den konstant niedrigen Arbeitslosenzahlen im Kreis Ahrweiler aus."

Gruppenfoto Wirtschaftsf├Ârderung

Das Team um den Leiter der Kreiswirtschaftsf├Ârderung, Tino Hackenbruch, unterst├╝tzt die heimische Wirtschaft mit einer gro├čen Angebotspalette:

  • Neben Firmenbetreuung und Firmenakquise vermittelt die Wirtschaftsf├Ârderung Kontakte zu Wissenschafts-, Forschungs- und Technologietransfereinrichtungen, Kammern und Verb├Ąnden.

  • Hilfestellungen f├╝r Existenzgr├╝nder und Unternehmensnachfolge bieten auch die von der Wirtschaftsf├Ârderung betreuten ÔÇ×Seniorenexperten Kreis Ahrweiler (SEK AW)". Circa 20 ehemalige F├╝hrungskr├Ąfte und Unternehmer beraten Interessenten ehrenamtlich.

  • Eines der wichtigsten Instrumente der Kreiswirtschaftsf├Ârderung ist das Baugenehmigungsmanagement. Im Schulterschluss mit den Kommunen koordiniert und organisiert die Wirtschaftsf├Ârderung der Kreisverwaltung den Ablauf des Verfahrens, sodass erforderliche Genehmigungen auf schnellstem Wege erteilt werden k├Ânnen. Unternehmer, die einen Bauantrag gestellt haben, m├╝ssen sich im weiteren Verfahren nicht selbst an die einzelnen Dienststellen und ├ämter wenden. Das ├╝bernimmt der Baugenehmigungsmanager.

Seit dem Jahr 2007 wurden im Genehmigungsmanagement ├╝ber 480 Millionen Euro Investitionsvolumen am Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler genehmigt - davon alleine rund 65 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

F├╝r Existenzgr├╝ndungen, Erweiterungen, Innovationen oder umweltverbessernde Ma├čnahmen baut die Wirtschaftsf├Ârderung bei Landes-, Bundes- und EU-F├Ârderprogrammen Kontakt zu den passenden F├Ârderinstitutionen auf und bietet neben der Beratung auch die Begleitung bei Antragsverfahren an. Seit 2013 hat die Wirtschaftsf├Ârderung des Kreises weit ├╝ber 170 Beratungsgespr├Ąche zu F├Ârderm├Âglichkeiten von Unternehmen gef├╝hrt.

Au├čerdem bietet die Wirtschaftsf├Ârderung erfolgreiche Veranstaltungsreihen an, vom Unternehmerfr├╝hst├╝ck ├╝ber den Ausbildungstag bis zur Ideenb├Ârse.

Viermal j├Ąhrlich erscheint das Info-Magazin ÔÇ×AW-Wirtschaftsinfo", das ├╝ber aktuelle Entwicklungen am Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler und die Veranstaltungen der Wirtschaftsf├Ârderung und der lokalen Partner berichtet.

Neue Aufgaben der Wirtschaftsf├Ârderung sind Pressearbeit, Social-Media und Digitale Kommunikation f├╝r die gesamte Kreisverwaltung.

Als bisher einzige Wirtschaftsf├Ârderung in Rheinland-Pfalz tr├Ągt die AW-Wirtschaftsf├Ârderung seit 2013 das Zertifikat ÔÇ×Qualit├Ątsbetrieb" der Initiative ÔÇ×ServiceQualit├Ąt Deutschland" und wurde auch f├╝r Ihr Projekt der Unternehmerschule als gutes Beispiel auf nationaler Ebene im Rahmen des Europ├Ąischen Unternehmensf├Ârderpreises ausgezeichnet.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2018-06-06 21:42:07)