BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Klimaschutzkonzept für den Kreis Ahrweiler

Klimaschutzkonzept für den Kreis Ahrweiler

Der Klimawandel und Klimaschutz ist neben der aktuellen Corona-Pandemie die wohl größte Herausforderung unserer Zeit. Neben bedrohlichen Szenarien der Erderwärmung, dem Verlust von Biodiversität und der Zunahme von extremen Wetterereignissen, wie zum Beispiel Starkregen, bietet der Klimawandel allerdings auch Chancen - gesellschaftlich, ökologisch und nicht zuletzt ökonomisch.

Der Landkreis Ahrweiler hat sich bereits 2011 zum Ziel gesetzt, den Stromverbrauch im Kreis bis 2030 klimaneutral zu decken. Viele Klimaschutzaktivitäten wurden bereits umgesetzt und Maßnahmen im Rahmen einer Zukunftskonferenz in 2019 erarbeitet - deren Umsetzung ist in vollem Gange. Bis zum Jahr 2022 wird durch das Klimaschutzmanagement des Kreises, gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Förderkennzeichen 03K14037), ein Klimaschutzkonzept erarbeitet. Handlungsfelder sind hierbei der Ausbau der Erneuerbaren Energien, Abwasser- und Abfallwirtschaft, Mobilität, Wärme- und Kältenutzung, die energetische Verbesserung der kreiseigenen Liegenschaften sowie die IT-Infrastruktur.

Das Klimaschutzkonzept für den Kreis Ahrweiler wird gefördert durch

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiver Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zur Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Der Klimaschutz geht uns alle an und ist eine Aufgabe, die nur gemeinsam als Gesellschaft gelöst werden kann. Für Ihre Fragen und Anregungen haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Sprechen Sie uns gerne an:

Ansprechpartner:

Johannes Praeder
Klimaschutzmanager des Kreises Ahrweiler

Mail: Johannes.praeder@kreis-ahrweiler.de
Tel: 02641-975-535
Fax: 002641-975-7535

Kreisverwaltung Ahrweiler
Wilhelmstraße 24-30
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2021-02-03 15:01:19)