BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - LEBEN IM KREIS AHRWEILER<br>Die Gemeinde Grafschaft stellt sich vor

LEBEN IM KREIS AHRWEILER
Die Gemeinde Grafschaft stellt sich vor

Logo GrafschaftSüdlich der Bundesstadt Bonn, unmittelbar an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen, liegt die rheinland-pfälzische Gemeinde Grafschaft.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1974 hat sich die Gemeinde ständig weiterentwickelt. So stieg die Bevölkerung von knapp über 6.000 im Jahr 1974 auf in zwischen rund 11.400 Einwohner. Die fruchtbaren Lößböden und das milde Klima des Rheinischen Schiefergebirges bieten ideale Bedingungen für die Landwirtschaft. Mehr als 60 % der Gemeindefläche werden landwirtschaftlich genutzt, vor allem für den Obstanbau und hochwertige Sonderkulturen. Das reichhaltige Angebot an landwirtschaftlichen Produkten bieten viele Landwirte auch in ihren Hofverkaufsstellen an. „Landwirtschaft zum Anfassen“ können Besucher auch jedes Jahr im Oktober bei den „Tagen der offenen Höfe“ in Grafschaft-Gelsdorf erleben.

Neben der Landwirtschaft beheimatet die Gemeinde auch zahlreiche Gewerbebetriebe, deren Zahl kontinuierlich gewachsen ist. Dieses Wachstum ist vor allem auf den Gewerbepark Gelsdorf sowie den Innovationspark Rheinland zurückzuführen. Die hier angesiedelten Unternehmen und Einrichtungen bilden in Kombination mit den zahlreichen traditionellen Betrieben, innerhalb der elf Ortsbezirke der Gemeinde, das wirtschaftliche Bild der Grafschaft und stellen derzeit nahezu 3.000 Arbeitsplätze zur Verfügung.

Neben einem arbeitsplatzfreundlichen Umfeld, einer hervorragenden verkehrstechnischen Anbindung und günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, verfügt die Gemeinde aber auch über eine gut ausgebaute soziale Infrastruktur sowie über lebendige Dorfgemeinschaften.

So finden gerade jungen Familien hier optimale Voraussetzungen für ihre Zukunft. Neben sechs Kindergärten, fünf hiervon befinden sich in kommunaler Trägerschaft, stehen auch drei Grundschulen, verteilt über das Gemeindegebiet, für die jüngsten Einwohner zur Verfügung.

Um eine ideale Versorgung der Kinder sicherzustellen und damit auch auf die sich stetig ändernden Lebensverhältnisse der Familien optimal zu reagieren, bieten zwei der drei Grundschulen eine Ganztagsbetreuung an. Darüber hinaus verfügen alle Grundschulen über ein gut ausgebautes Betreuungssystem.

Neben den Grundschulen arbeitet die Gemeinde auch darauf hin, dass an allen kommunalen Kindergärten eine umfassende Ganztagsbetreuung mit Mittagstisch und Schlafbereichen für die Allerjüngsten angeboten wird.

Mit Blick auf den demografischen Wandel möchte die Gemeinde aber auch die „Älteren“- Bürger nicht aus dem Auge verlieren. Um die Versorgung und die Teilhabe am öffentlichen Leben zu sichern bzw. auszubauen, unterstützt die Gemeinde auch Projekte von Sozialverbänden. Durch die Nähe zum Ahrtal, dem benachbarten Rheintal oder zur Eifel, stehen den Einwohnern der Gemeinde Grafschaft zahlreiche Ausflugsziele in direkter Nähe zur Verfügung.

Aber auch innerhalb der Gemeinde gibt es viel zu entdecken und vor allem zu erleben. Durch das rege Vereinsleben auf der „Grafschaft“ können sich die hier lebenden Einwohner in rund 110 Vereinen sportlich, sozial oder kulturell engagieren. Neben einem bunten Vereinsleben bietet die „Grafschaft“ viel Raum für Freizeitaktivitäten und Erholung im Freien. So laden Fahrrad- und Wanderwege zum Entdecken und Verweilen ein.

Zahle, Daten und Fakten


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2016-12-12 11:37:28)