BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Hochwasserschutz

Hochwasserschutz

Gerade in der jüngeren Vergangenheit gab es einige außergewöhnlich heftige Starkregen-Ereignisse, die zu wirtschaftlichen Schäden in einigen Bachtälern der Eifel führten. Nicht zuletzt deshalb, weil enge Rohrdurchlässe die plötzlich auftretenden Wassermengen nicht schnell genug abführen konnten. Der dadurch entstandene Staueffekt wurde teilweise durch Treibgutansammlungen vor den Rohren noch erheblich verstärkt. Die dadurch entstandenen Stauungen führten zu Überflutungen von Straßen, Wegen, Nutzflächen und Wohnbereichen.

Die im Projekt geplante Erweiterung enger Durchlässe, die bessere Strukturierung der Gewässer und die Schaffung von Überflutungsflächen, in denen sich das Wasser schadlos ausbreiten kann (Retentionsräume), führen zu deutlichen Abflussverzögerungen und senken dadurch die Hochwasserpegel.



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2014-08-14 16:51:34)