BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen und Termine

Sprechstunde in Eichenbach

    Zum Naturschutzgro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 11. M├Ąrz, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Eichenbach statt (Gasthaus "Am Eichenbach"). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und J├╝rgen Wemh├Âner, Vermessungsamtsrat beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Schuld

    Zum Naturschutzgro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 11. Juni, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Schuld statt (Pfarrheim). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und J├╝rgen Wemh├Âner, Vermessungsamtsrat beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Honerath

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 14. Mai, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Honerath statt (Dorfgemeinschaftshaus). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Pomster

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 9. April, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Pomster statt (Gemeindehaus). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Pitscheid

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 12. M├Ąrz, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Pitscheid statt (Dorfgemeinschaftshaus). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Wirft

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 12. Februar, eine Sprechstunde in Wirft statt (16 bis 18 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Fuchshofen

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 8. Januar 2014, eine Sprechstunde in Fuchshofen statt (16 bis 18 Uhr, Gemeindehaus). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Leimbach

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 11. Dezember, 16 bis 18 Uhr, eine Sprechstunde in Leimbach statt (Gemeindezentrum, Sitzungssaal). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Barweiler

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 13. November, von 16 bis 18 Uhr eine Sprechstunde in Barweiler statt (Gemeindehalle). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Sprechstunde in Wershofen

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel findet am Mittwoch, 23. Oktober, von 16 bis 18 Uhr eine Sprechstunde im Dorfgemeinschaftshaus in Wershofen statt. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641.975-308, E-mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Oktober-Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čig Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. Der n├Ąchste Termin: Mittwoch, 9. Oktober, 15 bis 17 Uhr (Besprechungsraum Haus B). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

September-Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čig Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. Der n├Ąchste Termin: Mittwoch, 11. September, 15 bis 17 Uhr (Haus A, Zimmer A1.10). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641/975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Juni-Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čig Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. Der n├Ąchste Termin: Mittwoch, 12. Juni, 16 bis 18 Uhr (Wappensaal oder Trauzimmer). Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Ruf 02641/975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

Mai-Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čig Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. Der n├Ąchste Termin: Mittwoch, 8. Mai, 16 bis 18 Uhr (Wappensaal oder Trauzimmer). Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Ruf 02641/975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

April-Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čig Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. Der n├Ąchste Termin: Mittwoch, 10. April, 15 bis 18 Uhr (Wappensaal oder Trauzimmer). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Zwei Ansprechpartner stehen bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), das f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, kann sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren informieren. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Ruf 02641.975-308, E-Mail:heike.schueller@kreis-ahrweiler.de.

N├Ąchste Sprechstunde in Adenau

    Zum Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel werden regelm├Ą├čige Sprechstunden angeboten, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau stattfinden. N├Ąchster Termin: Mittwoch, 13. M├Ąrz, und ab dann jeden zweiten Mittwoch im Monat, 15 bis 18 Uhr (Wappensaal oder Trauzimmer). Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler. Wie im vergangenen Herbst auf den regionalen Veranstaltungen angek├╝ndigt, stehen zwei Ansprechpartner bereit: Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR), der f├╝r das Fl├Ąchenmanagement zust├Ąndig ist. Wer Interesse hat, ist willkommen, sich ├╝ber Projektma├čnahmen und Flurbereinigungsverfahren zu informieren. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Umwelt, Heike Sch├╝ller, Ruf 02641.975-308, E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de. Regelm├Ą├čige B├╝rgersprechstunden in Adenau

    Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle und Gerd Kohlhaas, Vermessungsdirektor beim Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum stehen f├╝r Fragen und Diskussionen zur Verf├╝gung. Seit dem 13. Februar jeden zweiten Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr, im Rathaus (Wappensaal oder Trauzimmer) der Verbandsgemeinde Adenau.

    Weitere Infos:
    Heike Sch├╝ller,
    Ruf 02641/975-308,
    E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de


Dritte Runde der Regionalen Veranstaltungen im Projekt f├╝r Ratsmitglieder, Grundst├╝ckseigent├╝mer, Bewirtschafter und Interessierte

  • findet am Donnerstag, den 20. September 2012 um 19:00 Uhr in der Schulturnhalle in Wershofen
  • Montag, den 24. September 2012 um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Leimbach
  • Montag, den 01. Oktober 2012 um 19:00 Uhr in der Graf-Ulrich-Halle in N├╝rburg statt.

Thema:
Das Dienstleistungszentrum L├Ąndlicher Raum (DLR) als zust├Ąndige Flurbereinigungsbeh├Ârde m├Âchte zusammen mit der OAH-Projektleitung ├╝ber die Vorgehensweise in den Flurbereinigungsverfahren informieren.


B├╝rgersprechstunde in Adenau

Wie in den Regionalen Veranstaltungen angek├╝ndigt, bietet Projektleiter Dr. Jochen M├Âlle B├╝rgersprechstunden im Rathaus der Verbandsgemeinde Adenau an. Folgende Termine werden angeboten:

  • Mittwoch, 15.12.2010 im Sitzungssaal
  • Mittwoch, 22.12.2010 im Trauzimmer
  • Mittwoch, 12.01.2011 im Trauzimmer
  • Mittwoch, 19.01.2011 im Wappensaal

Telefonische Anmeldung und weitere Infos:
Heike Sch├╝ller,
Ruf 02641/975-308,
E-Mail: heike.schueller@kreis-ahrweiler.de


Zweite Runde der Regionalen Veranstaltungen im Projekt f├╝r Fl├Ącheneigent├╝mer, Bewirtschafter und Interessierte

  • findet am Dienstag, den 30. November 2010 um 18:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Leimbach
  • Donnerstag, den 02. Dezember 2010 um 18:00 Uhr im Landgasthaus Pfahl in Wershofen
  • Freitag, den 03. Dezember 2010 um 18:00 Uhr im Hotel H├╝llen in Barweiler statt.

Themen:

  • Kurzinformationen ├╝ber das Naturschutzgro├čprojekt allgemein
  • Informationen ├╝ber die wesentlichen Aspekte des Pflege- und Entwicklungsplan (PEPL)
  • Vorstellung und Diskussion der Ma├čnahmenentw├╝rfe.

Anhand von Karten k├Ânnen interessierte B├╝rgerinnen und B├╝rger sehen, auf welcher Fl├Ąche was zur Zeit geplant ist und ihre Anregungen, Ideen und Bedenken in den Abstimmungsprozess f├╝r die Ma├čnahmenplanung einbringen.


Regionale Veranstaltungen des Projektes f├╝r Fl├Ącheneigent├╝mer, Bewirtschafter und Interessierte

  • finden am Donnerstag, den 11. M├Ąrz 2010 um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Leimbach
  • Montag, den 15. M├Ąrz 2010 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Wershofen
  • Montag, den 22. M├Ąrz 2010 um 19:00 Uhr im Hotel H├╝llen in Barweiler statt.

Themen:

  • Information ├╝ber die wesentlichen Inhalte des Naturschutzgro├čprojektes (z.B. Um was geht es konkret in dem Projekt? Wer tr├Ągt die Kosten? Was hat die Region davon?)
  • Diskussion mit den Besuchern ├╝ber die Zielvorstellungen (anhand von Karten aus dem Projektgebiet kann man sehen, wo beispielsweise Extensivierungen von Gr├╝nland, wo Gew├Ąsserrandstreifen, wo Errichtung von Auwald usw. vorgeschlagen werden)
  • Diskussion mit Interessierten um m├Âglichst viele Anregungen, Ideen und Bedenken zu sammeln, die f├╝r den wichtigen Abw├Ągungsprozess bei der Ma├čnahmenfestlegung ben├Âtigt werden
  • Informationen zum bevorstehenden Fl├Ąchenmanagement einschlie├člich der projektbezogenen Untersuchung (PU)



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2015-03-02 17:21:53)