BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Projektgebiet

Projektgebiet

Das Projektgebiet entspricht der Fläche der Verbandsgemeinde Adenau. Maßnahmen sollen aber nur im etwa 3.000 ha großen Kerngebiet erfolgen, welches sich entlang der Fließgewässer des Ahrsystems erstreckt und knapp 13% des Projektgebiets ausmacht.

Im Wesentlichen erstreckt sich das Projektgebiet über vier verschiedene naturräumliche Einheiten:

  • das etwa 400-500 m hoch liegende nördliche Ahr-Bergland mit der Basaltkuppe Aremberg und den Bachsystemen Eichenbach, Dreisbach und Armuthsbach;
  • das Dümpelfelder Ahrtal zwischen Dorsel und Dümpelfeld (etwa 200-350 m ü. NN);
  • das etwa 400-500 m hoch liegende Reifferscheider Bergland mit großen zusammenhängenden Waldbereichen und den bis zu 100 m tiefen Tälern von Trierbach (Unterlauf) und Nohner Bach;
  • die überwiegend bewaldeten Abschnitte des südlichen Ahrberglandes und der Östlichen Hocheifel mit der Hohen Acht als höchste Erhebung der Eifel (747 m ü. NN) und den Bachsystemen des Adenauerbachs, des Herschbachs und des Trierbachs (Oberlauf).

 

 



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2014-08-14 16:45:58)