BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Aktuelle News

Aktuelle News


Firma des Monats Juli 2019

„Mission Steillage“ der Dagernova auf dem Siegerpodest

Die Jungwinzervereinigung der Dagernova Weinmanufaktur schaffte bei dem erstmals vergebenen Nachwuchspreis der deutschen Winzergenossenschaften auf Anhieb einen Platz aufs Treppchen.

Der Dagernova-Nachwuchs überzeugte die Jury mit seinem strategischen Gesamtkonzept und Marketingauftritt und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Damit ist die Gruppe der 25 Jungwinzer die beste Vereinigung in Rheinland-Pfalz.





UNTERNEHMERSchule KREIS AHRWEILER

Management Samstag, 31.08.2019

  • Zeit- und Zielmanagement | Organisation
  • Notfallplan | Vorsorge | Ausfallsicherheit der Systeme
  • Vorbeugung von Datenverlust
  • Kommunikation | Kritik | Lob | Deeskalation

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bitte nutzen Sie hierzu den Anmeldebogen auf dem Flyer „UNTERNEHMERSchule KREIS AHRWEILER“

Bei Fragen steht Ihnen Herr Denis Radermacher (Telefon 02641/975-373) zur Verfügung.




ISB-BERATERTAG KREIS AHRWEILER

Existenzgründer und Firmen können sich für den nächsten Beratertag der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in der Kreisverwaltung Ahrweiler am 21. August, anmelden (Kreisverwaltung Ahrweiler, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, 10 bis 16 Uhr).

Die individuelle Beratung der ISB mit den Kreiswirtschaftsförderern etwa zu Finanzförderungen, Betriebsübernahmen und Beteiligungen ist kostenlos. Anmeldungen sind möglich bis 15. August bei der Kreiswirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-373, E-Mail Denis.Radermacher@kreis-ahrweiler.de


AW-WIRTSCHAFTSINFO
Ausgabe April 2019

Die AW-Wirtschaftsinfo informiert unter anderem über aktuelle Förderprogramme, Wirtschaftsmessen, einzelne Unternehmen und vieles mehr und liegt in der Kreisverwaltung als Broschüre bereit, lässt sich hier als Magazin durchblättern.

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

 






ALPHAJUMP
bietet eine Vernetzung zwischen Studierenden, Absolventen und Unternehmen aus dem Mittelstand. Mithilfe eines Karriereportfolios erstellen Studierende eine professionelle Darstellung ihrer Qualifikationen und Fähigkeiten. Dabei knüpfen sie schon frühzeitig im Studium wichtige Kontakte zu interessanten regionalen Unternehmen und optimieren ihre Karrieremöglichkeiten. Studierende erkennen so neue Karrierechancen in der eigenen Hochschulregion und Unternehmen sichern sich langfristige Wettbewerbsvorteile durch ihren exklusiven Auftritt. Kreiswirtschaftsförderung mit eigenem Profil bei ALPHAJUMP vertreten weiter lesen ...



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2019-07-08 22:15:09)